Bauanleitung Brandschutz Luftabgasrohr

Je nach Bundesland und dem zuständigen Schornsteinfeger gibt es unterschiedliche Vorschriften für den Brandschutz einen Luftabgasrohres der Gastherme.

Zum einen gibt es die teuere Variante, welche durch eine Fachfirma ausgeführt werden muss und schnell über 1000 Euro kostet.

Die kostengünstigere Variante ist die mit einer doppel schichtigen Fermacell Ummantelung. Hier sind nur folgende Materialien notwendig:

Mit der oben aufgeführten Bauanleitung und etwas Zeit, kann man sich seinen Brandschutz selbst bauen. Wichtig ist, das die Platten miteinander verklebt werden und die Stoßkanten dann beim zusammenbau ebenfalls gut verklebt werden.

Etwas schwierig ist die Anpassung des Schachtet an die Halterung des Abgasrohres am Dachholmen. Aber ohne dieser Halterung ist das Rohr nicht Sturmsicher. Hier sind schmale Hände gefragt und etwas Geduld. Alles schön zukleben.

Am besten baut man die Brandschottung zu zweit auf, dann kann einer halten und der andere befestigt die Schraubzwingen. Das Lochband hab ich zur zusätzlich zur Stabilisation drum gemacht und dran gelassen.

Die Brandschottung muss bis an die Dachpfanne ausgeführt werden.

Für die ordnungsgemäße Ausführung seit ihr selbst verantwortliche. Lasst euch Zeit damit und lasst den Schornsteinfeger nach Fertigstellung drauf schauen. Dann gibt es auch keine Probleme.

Brandschottung bis an die Dachpfanne

Fertige Brandschottung